Der feine Unterschied: Tango Argentino

Unter dem Überbegriff Tango wird sowohl ein Tanz als auch eine Musikrichtung verstanden. Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts hat sich der Tango in verschiedenen Formen von Buenos Aires und Montevideo aus in der gesamten Welt verbreitet. Zur Unterscheidung gegenüber dem (gelegentlich Europäischer Tango genannten) Standardtango des Welttanzprogramms wird die ursprünglichere (weniger reglementierte) Form des Tanzes und die zugehörige Musik Tango Argentino genannt.

Lange Jahre schien der Tango vom Aussterben bedroht zu sein, wenn man dies von einem Tanz überhaupt sagen kann. Aber seit 1984 ist der Tango dabei, sein Schattendasein zu verlassen. Die eher am "klassischen" Tango orientierte Musik wird mit dem Begriff Guardia Joven (Junge Garde) zusammengefasst. Wir unterrichten den Tango Argentino in unserer Tanzschule in München und Unterhaching. Und Sie können bereits einen Eindruck vom Kurs bekommen, wenn Sie sich auf unserer Webseite kostenlos registrieren. Anschließend sind Sie in der Lage unsere Trainingsvideos anzusehen. Natürlich erfahren Sie in unseren Tango Argentino Kursennoch mehr.