Boogie Woogie ganz groß im Kommen in München und Unterhaching

Es handelt es sich beim Boogie Woogie um einen Vorläufer des Rock ’n’ Roll. Seinerseits stammt er vom Swing ab, dessen Wurzeln in den Musikkneipen der US-amerikanischen Schwarzen-Ghettos 20er Jahre liegen. Nachdem der Swing vor einigen Jahren wieder populär wurde, findet Boogie Woogie ebenfalls eine neue Fangemeinde.

In dem New York Savoy Ballroom im Herzen Harlems, wurde mit dem Swing erstmalig ein Paartanz kreiert, der nicht auf vorgeschriebenen Schrittfolgen basierte, sondern allein von der Improvisation der Tänzer und Tänzerinnen lebte. Der Tanz schien geradezu revolutionär: (fast) alles war erlaubt – Hauptsache, die Paare bewegten sich im Takt der Musik. So konnte sich beim Swingtanz die spielerische Bewegungsfantasie der Schwarzen mit typisch weißen Tanzelementen vermischen.

Nach dem Untergang des „Tausendjährigen Reiches“ schwappte dann die Swingmusik, vorgetragen von riesigen Bigbands, unaufhaltsam über den Atlantik. Und mit der Musik kam ein ganz neuer Tanz – der Boogie Woogie.

Diesmal handelte es sich jedoch nicht nur um eine reine Namensänderung des Swingtanzes – die Swingmusik selbst hatte eine Veränderung erfahren. Der gute alte Blues war in Amerika neu überarbeitet worden, mit einer fließenden Pianospielweise, aufgebaut auf der Bassbegleitung der linken Hand. Das spiegelte sich auch im Tanzstil wider: Obwohl der Boogie Woogie im Prinzip so getanzt wurde wie der Swing, kamen die Paare nicht ins Schaukeln. Dazu war bei der schnellen Musik gar keine Zeit. Rasend schnelle Füße, allein aus der Hüfte getanzt – genau das richtige Mittel, um im zerstörten Deutschland einer aufgestauten Amüsierwut Platz zu schaffen, alles Bedrückende abzustoßen. Der Boogie-Rhythmus, viel schneller als zuvor beim Swing, war wie ein Rausch, der oft bis zur körperlichen Erschöpfung ausgelebt, getanzt wurde.

Wenn Sie jetzt Geschmack auf Boogie Woogie bekommen haben, dann registrieren Sie sich noch heute für einen unserer Boogie Woogie Kurse . Und wenn Sie vorher sehen wollen, was Sie lernen, dann registrieren Sie sich zuerst auf unserer Webseite. Anschließend können Sie das Videotraining sehen, wobei wir hier natürlich die Schritte nicht im vollen Tempo zeigen. Tanzhaus Emotion ist die Tanzschule in München für alle Swing/Boogie Woogie Begeisterten.